Große Bühne Story starten | Überblick

Berlin 2016
Adolfo Assor, 71, macht Theater. Das heißt in diesem Fall: Er ist Schauspieler, Regisseur, Maskenbildner, Ausstatter, Beleuchter, Bühnenbildner, Techniker, Kartenverkäufer. Assor betreibt sein Theater in Berlin-Kreuzberg seit knapp 30 Jahren komplett alleine. "Ich mag es nicht, wenn mir jemand reinredet", sagt er. Am meisten interessieren ihn schwere Stoffe, vor allem Texte von Kafka, die er zu etwa einstündigen Ein-Mann-Stücken adaptiert.
Sein Theater befindet sich in einem fast 300 Quadratmeter großen Keller in einem Kreuzberger Hinterhof. Förderung bekommt er nicht. Der große Saal seines Theaters hat, ja nach Bühnenbild, etwa dreißig Plätze. Er spielt aber auch vor drei oder vier Zuschauern. Wenn nur einer kommt, darf der Zuschauer selbst entscheiden, ob er das Stück aufgeführt haben möchte. Mit 71 Jahren steht Assor an fünf Abenden pro Woche auf der Bühne.

Berlin 2016
Adolfo Assor, 71, macht Theater. Das heißt in diesem Fall: Er ist Schauspieler, Regisseur, Maskenbildner, Ausstatter, Beleuchter, Bühnenbildner, Techniker, Kartenverkäufer. Assor betreibt sein Theater in Berlin-Kreuzberg seit knapp 30 Jahren komplett alleine. "Ich mag es nicht, wenn mir jemand reinredet", sagt er. Am meisten interessieren ihn schwere Stoffe, vor allem Texte von Kafka, die er zu etwa einstündigen Ein-Mann-Stücken adaptiert.
Sein Theater befindet sich in einem fast 300 Quadratmeter großen Keller in einem Kreuzberger Hinterhof. Förderung bekommt er nicht. Der große Saal seines Theaters hat, ja nach Bühnenbild, etwa dreißig Plätze. Er spielt aber auch vor drei oder vier Zuschauern. Wenn nur einer kommt, darf der Zuschauer selbst entscheiden, ob er das Stück aufgeführt haben möchte. Mit 71 Jahren steht Assor an fünf Abenden pro Woche auf der Bühne.

Adolfo trägt am frühen Abend die Werbetafel seines Theaters auf die Straße. Das Theater befindet sich in weitläufigen Kellerräumen in einem Kreuzbrger Hinterhof.
Adolfo Assor schminkt sich für eine Aufführung von
Vor jeder Aufführung zündet er Kerzen im Eingangsbereich seines Theaters an.
Kartenverkauf
Kartenverkauf
Kurz vor der Aufführung wächst Adolfos Anspannung. Er beobachtet die eintreffenden Zuschauer und zieht sich unmtelbar vor Beginn für einige Minuten zurück.
Adolfo Assor während einer Aufführung von
Adolfo fegt nach Umbauarbeiten die Bühne.
Auch das Toilettenputzen gehört zu seiner täglichen Arbeit im Theater.
Adolfo Assor arbeitet am Bühnenbild zu 'Der Bau' von Franz Kafka. Während der dieser Arbeiten, die manchmal mehrere Wochen in Anspruch nehmen, nutzt er andere Räume des weitläufigen Kellers als Bühne.
Adolfo Assor arbeitet am Bühnenbild zu 'Der Bau' von Franz Kafka. Alles ist Hand- und Eigenarbeit. Die Scheinwerfer hat er aus alten Ofenrohren gebastelt.
Adolfo Assor arbeitet am Bühnenbild zu 'Der Bau' von Franz Kafka. Während der dieser Arbeiten, die manchmal mehrere Wochen in Anspruch nehmen, nutzt er andere Räume des weitläufigen Kellers als Bühne.
Adolfo Assor arbeitet am Bühnenbild zu 'Der Bau' von Franz Kafka und testet Lichteffekte. Während der dieser Arbeiten, die manchmal mehrere Wochen in Anspruch nehmen, nutzt er andere Räume des weitläufigen Kellers als Bühne.
Adolfo Assor arbeitet am Bühnenbild zu 'Der Bau' von Franz Kafka und testet Lichteffekte. Während der dieser Arbeiten, die manchmal mehrere Wochen in Anspruch nehmen, nutzt er andere Räume des weitläufigen Kellers als Bühne.
Adolfo Assor arbeitet am Bühnenbild zu 'Der Bau' von Franz Kafka und testet Lichteffekte. Während der dieser Arbeiten, die manchmal mehrere Wochen in Anspruch nehmen, nutzt er andere Räume des weitläufigen Kellers als Bühne.
Adolfo arbeitet in einem Café neben seinem Theater an seiner Adaption des Textes 'Der Bau' von Franz Kafka.
Adolfo arbeitet in einem Café neben seinem Theater an seiner Adaption des Textes 'Der Bau' von Franz Kafka.
Adolfo arbeitet in einem Café neben seinem Theater an seiner Adaption des Textes 'Der Bau' von Frank Kafka.
Adolfo geniesst nach einer Aufführung von
Adolfo Assor arbeitet am Bühnenbild zu 'Der Bau' von Franz Kafka und testet Lichteffekte. Während der dieser Arbeiten, die manchmal mehrere Wochen in Anspruch nehmen, nutzt er andere Räume des weitläufigen Kellers als Bühne.
Bedienfeld der selbst entworfenen Lichtanlage
Adolfo Assor während der Premiere von 'Der Bau' von Franz Kafka.
Adolfo Assor während der Premiere von 'Der Bau' von Franz Kafka.
Adolfo Assor während der Premiere von 'Der Bau' von Franz Kafka.
Adolfo Assor nimmt nach der Premiere  von 'Der Bau' von Franz Kafka den Applaus seines Publikums entgegen.
Adolfo Assor nimmt nach der Premiere  von 'Der Bau' von Franz Kafka den Applaus seines Publikums entgegen.
Adolfo Assor unterhält sich nach der Premiere  von 'Der Bau' von Franz Kafka mit den Premierengästen.
Adolfo Assor unterhält sich nach der Premiere  von 'Der Bau' von Franz Kafka mit den Premierengästen.
mail@jescodenzel.com
+49 (0) 163 489 51 55
Jesco Denzel Jesco Denzel