Große Bühne Story starten | Überblick

Berlin 2016
Adolfo Assor, 71, macht Theater. Das heißt in diesem Fall: Er ist Schauspieler, Regisseur, Maskenbildner, Ausstatter, Beleuchter, Bühnenbildner, Techniker, Kartenverkäufer. Assor betreibt sein Theater in Berlin-Kreuzberg seit knapp 30 Jahren komplett alleine. "Ich mag es nicht, wenn mir jemand reinredet", sagt er. Am meisten interessieren ihn schwere Stoffe, vor allem Texte von Kafka, die er zu etwa einstündigen Ein-Mann-Stücken adaptiert.
Sein Theater befindet sich in einem fast 300 Quadratmeter großen Keller in einem Kreuzberger Hinterhof. Förderung bekommt er nicht. Der große Saal seines Theaters hat, ja nach Bühnenbild, etwa dreißig Plätze. Er spielt aber auch vor drei oder vier Zuschauern. Wenn nur einer kommt, darf der Zuschauer selbst entscheiden, ob er das Stück aufgeführt haben möchte. Mit 71 Jahren steht Assor an fünf Abenden pro Woche auf der Bühne.

Berlin 2016
Adolfo Assor, 71, macht Theater. Das heißt in diesem Fall: Er ist Schauspieler, Regisseur, Maskenbildner, Ausstatter, Beleuchter, Bühnenbildner, Techniker, Kartenverkäufer. Assor betreibt sein Theater in Berlin-Kreuzberg seit knapp 30 Jahren komplett alleine. "Ich mag es nicht, wenn mir jemand reinredet", sagt er. Am meisten interessieren ihn schwere Stoffe, vor allem Texte von Kafka, die er zu etwa einstündigen Ein-Mann-Stücken adaptiert.
Sein Theater befindet sich in einem fast 300 Quadratmeter großen Keller in einem Kreuzberger Hinterhof. Förderung bekommt er nicht. Der große Saal seines Theaters hat, ja nach Bühnenbild, etwa dreißig Plätze. Er spielt aber auch vor drei oder vier Zuschauern. Wenn nur einer kommt, darf der Zuschauer selbst entscheiden, ob er das Stück aufgeführt haben möchte. Mit 71 Jahren steht Assor an fünf Abenden pro Woche auf der Bühne.

mail@jescodenzel.com
+49 (0) 163 489 51 55
Jesco Denzel Jesco Denzel